Hörspiele für Kinder über klassische Musik und Komponisten

21:44

(übriges: lizenzfreie Bilder von Komponisten habe ich hier gesammelt.)

Musikgeschichte kann äußerst spannend sein – aber nicht unbedingt als Lesetext, in dem man (kind) die wichtigsten Fakten unterstreicht und auswendig lernt… als Geschichte will sie erzählt und gehört werden – besonders, wenn es darum geht, wie in ihr das Leben eines Komponisten mit seiner Musik verwoben ist.

die folgenden Hörspiel-Reihen sind ideal für Lehrer und Eltern, den Kindern klassische Musik und Erfinder wirklich lebendig werden zu lassen:

1. Wir entdecken Komponisten

diese Reihe gibt es schon sehr lange und ist noch immer sehr beliebt. die Chopin-CD kenne ich persönlich – hier wird man richtig mitgenommen in die Welt des kleinen Chopin. eindrücklich und mitreißend!

Wir entdecken Komponisten MozartErhältlich sind folgende CDs:

Mozart 1 * Mozart 2 * Mozart 3 * Beethoven 1 * Beethoven 2 * Beethoven 3 * Vivaldi * J. S. Bach 1 * J. S. Bach 2 * Händel * Tschaikowsky * Chopin * Haydn * Dvorak * Schubert * Schumann * Wagner * Prokofieff * Brahms * Liszt

2. Klassik für Kids

diese Reihe mit Justus Frantz für Kinder ab 5 Jahren kenne ich selbst (noch) nicht, aber sie wird häufig empfohlen und die Kundenbewertungen dazu sind durchwegs sehr gut.

Klassik for Kids Justus FrantzErhältlich sind folgende CDs:

Mozart – Beethoven – Händel (3 CDs) * Bach * Vivaldi * Chopin * Händel * Tschaikowsky * Schubert * Mendelssohn-Bartholdy * Haydn * Dvorak * Liszt * Schumann * Brahms * Strauß * und noch viele weitere

3. Der Holzwurm der Oper erzählt:

Holzwurm der Operdie Meinungen über diese Reihe gehen auseinander: manch einer ist begeistert, andere kritisieren das „viele und nervige Gerede“. wir haben die Freischütz-CD zu Hause und ich würde mich auch eher der letzteren Fraktion anschließen. meinem Großen allerdings gefällt viel Gerede… hört doch mal rein (online) und entscheidet selbst!

Erhältlich sind folgende Opern:

5 Mozart-Opern * Carmen * Die Zauberflöte * Hänsel und Gretel * Der fliegende Holländer * Die Entführung aus dem Serail * La Bohème * Der Freischütz * Figaros Hochzeit * Turandot * Don Carlos * Zar und Zimmermann * Don Giovanni * Idomeneo * Rigoletto * Der Barbier von Sevilla * Rheingold * Der Ring des Nibelungen * Siegfried * Fidelio * Walküre * Götterdämmerung

4. Krimis in Dur und Moll

ich kenne einige Krimis aus dieser Reihe und finde sie sehr unterhaltsam. der Hauptkritikpunkt, dass nur die Hälfte der CD den tatsächlichen „Krimi“ ausmacht und die zweite halbe Stunde einfach nur Musik des Komponisten gespielt wird, ist sicher berechtigt. andererseits kann dies gerade für eine Unterrichtsstunde gut sein, wenn das Gehörte z.B. in der gleichen Stunde noch nachbereitet werden soll. diese CDs sind inhaltlich weniger strukturiert als die anderen, aber dafür kindgerecht und erfrischend anzuhören. mein Großer (fast 7 Jahre) brauchte aber doch ein paar Erklärungen von mir, um die Handlung zu verstehen.

Krimis in Dur und MollErhältlich sind „Krimis“ über:

J.S. Bach * Vivaldi * Mendelssohn * Paganini * Tschaikowsky * Haydn * Chopin * Schumann * Mozart * Beethoven

Hörspiel bei Klassik Radio:

Lehrplanbezüge:

Lernbereich 2: Musik – Mensch – Zeit

Kompetenzerwartungen (1/2):

          • hören musikalische Werke oder Werkausschnitte bewusst an, um anschließend ihren Höreindruck in nonverbalen Ausdrucksformen (z. B. in Zeichnungen, Bewegungen) wiederzugeben.
          • erkennen hörend erarbeitete Werke und benennen deren Titel und Komponisten, um einen Einblick in Zusammenhänge zwischen Musik, Person und Zeit zu gewinnen.

Inhalte zu den Kompetenzen (1/2):

          • Musik als Nachahmung von Umwelt und Darstellung von Geschichte(n) (z. B. Sergei Prokofiev: Peter und der Wolf)
          • nonverbale Ausdrucksformen zur Wiedergabe von Höreindrücken

Kompetenzerwartungen (3/4):

          • hören Werke oder Werkausschnitte bewusst an und beschreiben diese anhand erarbeiteter Aspekte (z. B. Besetzung, Form, Funktion).
          • erkennen hörend erarbeitete Werke, benennen deren Titel und Komponisten und geben Auskunft über biografische, zeitliche und musikalische Bezüge, um ihre Einblicke in Zusammenhänge zwischen Musik, Person und Zeit zu erweitern.
          • rufen Musik und musikbezogene Information von verschiedenen Medien ab (z. B. CD, DVD, Internet) und nutzen diese zweckgebunden.

Inhalte zu den Kompetenzen (3/4):

          • Werke oder Werkausschnitte aus drei der folgenden vier Bereiche: Programmmusik, Instrumentalmusik ohne Programm, Vokalmusik, Musiktheater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.